Algarve Strände – die 16 schönsten Praias Portugals

Algarve Strände Titelbild

Updated: 29.03.20 // Beitrag enthält Werbung*

Die Algarve Region liegt im südlichsten Teil Portugals und beherbergt eine ganze Liste von südländischen Städten und Dörfern an Stränden mit malerischen Felsklippen und versteckten Buchten.

Insgesamt gibt es mehr als 100 Praias, wovon auch viele Auszeichnungen von TripAdvisor, Michelin, etc. bekommen haben. Einige sind klein und vielleicht sogar nur mit dem Boot erreichbar, während andere lang und in Resort Nähe sind.

Welche Algarve Strände mir bei meinem 10 tägigen Portugal Roadtrip am besten gefallen haben erfährst du hier.

Anreise und Fortbewegung an der Algarve


Zahlreiche Billigairlines fliegen die beiden Flughäfen Lissabon und Faro an. Verwende für die Flugsuche die gängigen Flugsuchmaschinen, um den besten Preis zu kriegen.

Billige Flüge buche ich immer online über
Skyscanner
| Momondo

Von Lissabon kommst du am schnellsten und verhältnismäßig günstigsten mit einem Auto bzw. Mietwagen runter in den Süden zur Algarve.

Wenn du nur die Südküste erkundigen und Lissabon auslassen willst, lohnt sich ein Direktflug nach Faro. Dann landest du quasi direkt in der Algarve.

Fortbewegung

Zu den meisten Stränden kommst du ohne ein eigenes Auto nur schwierig, wenn nicht unmöglich, hin. Solltest du also nicht sowieso mit einem Camper in Portugal unterwegs sein, dann hole dir unbedingt einen Mietwagen!

Egal ob aus Lissabon oder direkt an der Algarve, die Vermietungen sind unkompliziert und wirklich günstig. Ich buche meine Mietwägen ausschließlich über Check24. Für einen fast neuen Fiat Panda haben wir inkl. Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung und ohne Kilometerbegrenzung nur 125€ bei Check24 bezahlt. Das waren also nur 12,50€ pro Tag. Günstiger geht’s also gar nicht!

Stand Up Paddle am Ponta da Piedade
Auf dem Meer hilft oft ein Stand Up Paddle

Algarve Strände in der Nähe von Lagos


Meia Praia

Meia Praia ist der Hauptbadestrand von Lagos, einer der beliebtesten Küstenstädte an der West Alrgarve. Mit wenig Steinen und kaum Wellengang ist das der perfekte Strand für Familien, die entspannen und schwimmen wollen.

Der windige Sandstrand eignet sich aufgrund der Länge (5km) auch für lange Spaziergänge und du hast hier nie das Gefühl, dass der Strand überfüllt ist.

Insgesamt ist der Meia Strand eher ein klassischer Sandstrand und hat nicht diese charakteristische Algarve-Felskulisse, die du sonst überall im Süden Portugals findest. Aber wegen der Lage, der Größe und Sauberkeit ist er immer noch eine beliebte Wahl für viele Strandurlauber und Einheimische.

Zum Meia Praia kommst du entweder zu Fuß (20 min von Lagos) oder mit dem Auto. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut und es gibt zahlreiche Parkplätze.

Praia do Camilo

Praia do Camilo – Ein idyllischer und sicherlich Instagram-würdiger Strand von Lagos. Beim Abstieg der etwas mehr als 200 Holztreppen hast du zudem einen wunderbaren Ausblick auf die Steilküste der Algarve.

Bunte Sonnenschirme am Praia do Camilo

Praia do Camilo besteht aus zwei Strandabschnitten, die durch einen kleinen Tunnel geteilt werden. Wegen seiner Beliebtheit und der geringen Strandbreite sind beide Strände meistens komplett überfüllt. Wenn du dir einen guten Platz in der Bucht sichern willst dann solltest du schon vor 10 Uhr da sein.

Foto-Tipp: Für die schönen Bilder direkt an den Holztreppen musst du zum Sonnenaufgang kommen. Selbst dann sind schon einige andere Personen am Start. Den anderen Foto Spot kannst du gegen Mittags aufsuchen, wenn alle ihre bunten Sonnenschirme am Strand aufgeschlagen haben.

Stufen am Praia do Camilo
Stufen am Praia do Camilo

Praia do Camilo liegt an der Algarveküste südlich von Lagos etwa 1 km weiter von Praia Dona Ana entfernt. Aus der Innenstadt bist du in weniger als 10 Minuten hingefahren. Zu Fuß dauerts eine gute halbe Stunde, du kommt aber auch an den Stränden Praia Dona Ana und Ponta da Piedade vorbei.

Praia Dona Ana

Praia Dona Ana ist der typische Strand, an den man denken würde, wenn man von der Algarve spricht. Der Sand hat eine goldene Farbe, das Wasser ist so klar wie es nur sein kann und die hohen Klippen schützen den Strand vor dem Wind. Fotos vom Strand werden oft als Werbematerial für die Algarve als Reiseziel verwendet.

Praia Dona Ana ist also einer der besten Strände der Algarve zum Schwimmen und um einen kühlen und erholsamen Tag in der Sonne zu verbringen.

Der einzige Nachteil ist, dass er im Sommer ziemlich voll ist. Es war auch der einzige Spot, an dem wir nicht sofort einen Parkplatz finden konnten. Zu Fuß bist du in 20-25 Minuten von Lagos zum Praia Dona Ana gelaufen.

Ponta da Piedade

Ponta da Piedade ist nicht der typisch verträumte Sandstrand, der einem in den Sinn kommt, wenn man An die Algarve denkt, sondern eine kleine Bucht. Aber glaub mir, Piedade ist in keinster Weise weniger erstaunlich. Dich erwarten epische Aussichten auf die schönsten Felsformationen der Algarve und zahlreiche Höhlen.

Algarve Strände - schönste Felsformationen

Die Stufen am Ponta da Piedade führen runter zu einer kleinen Bucht, wo auch Bootsfahrten zu den Höhlen angeboten werden. Es gibt auch einen Kajak Verleih, wenn du die Bucht und Strände auf eigene Faust erkunden willst.

Sonnenaufgang am Ponta da Piedade
Kajak Verleih am Ponta da Piedade
Felsformationen Ponta da Piedade
Algarve Strände – überall findest du Felsformationen

Ponta da Piedade liegt am südlichsten Punkt von Lagos und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Parkplätze gibt’s hier auch wieder direkt in der Umgebung. Alternativ kannst du auch in ca. einer halben Stunde von Lagos dorthin laufen. Auf dem Weg kommst du an den Stränden Praia do Camilo vorbei.

Porto de Mos Beach

Der zweitgrößte Strand in Lagos nach Meia Praia ist der landschaftlich sehr reizvolle Strand von Praia de Porto de Mos. Er ist auch mehrere Kilometer lang und liegt nur etwas weiter außerhalb des Stadtzentrums westlich der Ponta da Piedade.

Obwohl Praia de Porto de Mos recht beliebt ist, gibt’s hier immer noch genügend Platz für alle. An den Felsklippen oberhalb des Sandstrands, wenn du quasi von Ponta da Piedade Richtung Westen läufst kannst du einen schönen Sonnenuntergang genießen.

Sonnenuntergang Porto de Mos Beach

Algarve Strände östlich von Lagos


Carvoeiro beach

Westlich der Benagil Caves befindet sich die Stadt Carvoeiro an der Zentralalgarve. Der Hauptstrand Praia do Carvoeiro ist recht klein und zieht Urlauber und Einheimische an, die in Carvoreiro wohnen.

Algarve Strände Carvoeiro beach

Ein Zwischenstopp lohnt sich vor allem dann, wenn du von Lagos Richtung den Benagil Caves unterwegs bist.

Algar Seco 

Oberhalb des Carvoeiro Strandes findest du eine lange Holzpromenade. Der Spaziergang direkt oberhalb des Meeres führt dich mit einer sehr schönen Aussicht entlang der malerischen Küste bis nach Algar Seco. Auf den Broadwalk findest du einigen Stellen, die dich runter ans Meer zu den Felsklippen und kleineren Höhlen führen.

In Algar Seco kannst du übrigens einige Höhlen entdecken und es gibt viele Möglichkeiten auf die Felsen zu klettern und die Aussicht zu genießen.

Benagil Beach und Benagil Caves

Der Strand ist weniger spektakulär, sondern eher für den Zugang zur Höhle bekannt. Die Benagil Caves ist nämlich die berühmteste Höhle an der Algarve und das aus gutem Grund.

Auch wenn der Ausblick von oben schon sehr beeindruckend ist, ist die Höhle von Innen nochmal eine ganz andere Nummer. Rein kommst du nur auf dem Meerweg, d.h. du buchst dir entweder eines der zahlreichen Bootstouren oder schwimmst vom Strand aus dorthin. Mach dir am besten selbst Vorort ein Bild und entscheide dann, ob du dir das zutraust die 200m auf offenem Meer zu bewältigen.

Einfacher geht’s natürlich auch mit einem geliehenen Kajak oder einem Stand Up Paddle / Surfboard als Hilfsmittel. Als wir im September dort waren hatten die Verleihe leider aufgrund des Wellengangs zu.

Algarve Strände - Benagil Caves
Photo by Julia Solonina on Unsplash

Foto-Tipp: möchtest du in Ruhe ohne andere Menschen Bilder in der Höhle machen musst du gezwungenen Maßen direkt frühs nach dem Sonnenaufgang kommen. Zu jeder anderen Tageszeit ist sind die Benagil Caves aufgrund ihrer Beliebtheit immer gut besucht.  

Praia da Rocha

Praia da Rocha ist ein 1,5 Kilometer langer Strand am Küstenort Portimão. Mit den zahlreichen Resorts direkt am Meer zieht dieser Strand viele Menschen an. Es geht sehr flach ins Wasser, weshalb der Strand auch bei vielen Familien mit Kindern sehr beliebt ist. Es gibt außerdem Annehmlichkeiten entlang und in der Nähe, wie z.B. Restaurants, Bars und Cafés, sowie private und kostenpflichtige Strandclubs.

Algarve Strände in Nähe von Faro


Três Irmãos / Praia do Alvor

Praia dos Três Irmãos liegt am östlichen Ende des Praia do Alvor und ist durch die Felsen in insgesamt vier erreichbare Buchten unterteilt.

Warum du unbedingt hierher solltest? Der Strand von Três Irmãos bietet alles, was du dir von einem sonnigen Strandtag wünschen kannst:

  • Ein langer und großer Sandstrand mit angenehmen Wellen
  • Eine Reihe von kleinen Buchten zum entdecken
  • Genug schattige Plätze unterhalb der Felsformationen
Três Irmãos / Praia do Alvor

Praia dos Três Irmãos hat uns so gut gefallen, dass wir an zwei verschiedenen Tagen dort waren. Von Alvor aus erreichst du Praia dos Três Irmãos bequem zu Fuß. Der Strand ist auch in der fahrbarer Nähe von Portimão (6,5 km) und Lagos (20 km).

Praia da Marinha

Wenn du nach Empfehlungen für die besten Strände der Algarve suchst, bin ich mir sicher, dass Praia da Marinha überall genannt wird. Der Michelin Guide bezeichnete ihn als einen der 10 schönsten Strände Europas und das portugiesische Umweltministerium verlieh ihm einen „goldenen Strand Award“.

Algarve Strände - Praia da Marinha

Bekannt für seine atemberaubenden Klippen, die fantastisch zum Spazierengehen geeignet sind lädt auch der Strand mit mittelhohen Wellen zum plantschen ein. Unten angekommen findest du direkt neben dem Restaurant eine kleine Höhle, die zu einer anderen, wesentlich kleineren Bucht (Praia do Buraco) mit weniger Besuchern führt.

Insgesamt kannst du am Praia da Marinha locker einen Nachmittag lang Sonne tanken und einfach nur am Strand entspannen.

Praia da Marinha liegt etwa 9 km von Carvoreiro entfernt. Von Lagoa (7 km), Ferragudo (13 km) und Armação de Pêra (10 km) sind es nur wenige Autominuten.

Praia de Albandeira

Praia de Albandeira mag nicht ganz so bekannt sein wie die benachbarten Strände Praia da Marinha und Benagil, verpassen solltest du diesen Spot aber auf keinen Fall!

Der Strandabschnitt ist zwar – vor allem bei Ebbe – sehr klein sein, glänzt dafür umso mehr mit seiner natürlichen Schönheit. Es gibt zwei Seiten: der linke Abschnitt ist görßer, während der Rechte den Blick auf den Arco de Albandeira freigibt – einen eindrucksvollen natürlichen Felsbogen, der von den Klippen ins Meer führt.  

Algarve Strände - Praia de Albandeira
Felsbogen am Praia de Albandeira

Algarve Strände westlich von Lagos (Westküste)


Die nachfolgenden Strände lohnen sich vor allem dann, wenn du sowieso vorhast einen kleinen Roadtrip zum Sagres Fortress und zum südwestlichsten Punkt Europas zu machen.

Praia do Amado

Praia do Amado gilt an der Algarve als einer der besten Strände zum Surfen. Selbst wenn du nicht surfen kannst lohnt es sich dort mal vorbei zu schauen. Andere Surfer beobachten, Aussicht von den Viewpoints zu genießen oder einfach nur am Strand entspannen.

Um dir ein Board zu leihen zahlst du nur 15€ die Stunde und für drei Stunden 25€.

Praia Da Bordeira

Riesige Dünenfelder, ein langer Holzsteg und viel Surfer. Praia Da Bordeira lädt zu langen Spaziergängen durch seinen schier unendlich weiten Sandstrand ein. Der Strand ist oft relativ leer, sodass du sicherlich ein ruhiges Plätzchen findest. Der schönste Platz ist jedoch nicht direkt am Strand, sondern von einem der Aussichtpunkte am Holzsteg.

Holzsteg am Praia Da Bordeira
Algarve Strände - Praia Da Bordeira

Der wunderschöne Praia da Bordeira liegt ganz in der Nähe des Dorfes Carrapateira, weit entfernt vom großen Trubel an Algarves Westküste.

Praia do Tonel

Ähnlich wie beim Praia do Amado findest du am Tonel Beach zahlreiche Surfer. Die Wellen können hier sehr rau sein und der Wellengang ziemlich stark, wenn du also kein erfahrener Schwimmer bist, dann ist das nicht unbedingt der geeignetste Strand für dich.

Da Praia do Tonel in unmittelbarer Nähe vom Sagres Fortress ist lohnt sich trotzdem ein kurzer Besuch.

Praia de Beliche

Praia de Beliche ist ein Sandstrand in der Nähe von Sagres, so ziemlich am westlichsten Ende der Algarve. Beliche ist ein idealer Halt auf deinem Weg zum Leuchtturm am Cap von Sao Vicente.

Praia de Beliche ist durch die hohen Klippen auch gut vom Wind isoliert. Er ist auch weit genug von den anderen Hotspots entfernt, so dass du hier weniger Touristen hierher kommen.

Algarve Strände Praia de Beliche

Algarve Portugal – Sonstige Sehenswürdigkeiten


Sagres Fortress

Das Sagres Fortress ist am Rande der Felsklippen von Sagres gebaut. Den Eintritt für den „Innenhof“ kannst du dir sparen. Da war es schon spannender entlang der Festungswand und den hohen Klippen zu laufen und sich das alles von außen anzuschauen. Wenn du sowieso ans westliche Ende Europas möchtest rate ich dir mal dort hinzufahren. So kommst du auch an den Strände Praia do Tonel und Praia de Beliche vorbei.

Festung von Sagres

Leuchtturm und die letzte Bratwurst vor Amerika

Der Cap von Sao Vicente ist der südwestlichste Punkt Europas. Hier steht ein schöner Leuchtturm am Rande der Klippen wo auch gleichzeitig eine geile Aussicht auf die Felsküste und den tosenden Wellen auf dich wartet.

Vor dem Leuchtturm stehen entlang der kleinen Straße zahlreiche Verkaufsstände und Imbissbuden, untere anderem auch die „Letzte Bratwurst vor Amerika“. Für 2,5€ kannst du dich zwischen Nürnberger, Thüringer oder eben der hauseigenen „letzten Bratwurst“ entscheiden. Eine Urkunde gibt’s von den deutschen Besitzern gratis dazu!

Algarve Strände – Weitere Reisetipps


Unterkünfte

Je nach was du vor hast wirst du wahrscheinlich in Lagos oder Faro dir eine Unterkunft suchen. Mir persönlich hat die Stadt Lagos besser gefallen, dort hast du auch mehr bzw. schnellere Möglichkeiten zu den Stränden zu kommen. Eine Auswahl der besten Hotels in Lagos findest du unter diesem Link. Die besten Unterkünfte für Faro findest du hier.

Beste Reisezeit

Die Temperaturen an der Algarve können zwischen Juli und September unglaublich heiß sein, außerdem ist das auch die Hochsaison.

Daher empfehle ich dir die Monate Ende April bis Ende Juni und ab Mitte September bis Ende Oktober. Die Preise sind niedriger, die Strände sind nicht so sehr überfüllt und es ist trotzdem warm genug, um sich stundenlang in der Sonne zu bräunen.

Wir waren die ersten zwei September Wochen dort und können diesen Zeitraum uneingeschränkt empfehlen.

Algarve Strände - Ende von Europa
Algarve Strände – am Ende von Europa

Das solltest du einpacken

Für die Algarve musst du nicht speziell irgendwelche besonderen Dinge einpacken, sondern nur das übliche was man eben für einen Strandurlaub benötigt:

Einen Sonnenschirm kannst du dir auch Vorort an der Algarve besorgen. Die meisten Strände haben kein schattiges Plätzchen.

Algarve Roadtrip und weitere Bilder

Zufällig an der Planung eines Roadtrips durch Portugal? In diesem Beitrag erkläre ich dir detailliert, wie unser 10 tägiger Roadtrip von Lissabon an die Algarve über Lagos und Faro ausgesehen hat.

Wenn du dich für meine Portugal Bilder interessierst, dann schaue hier vorbei. Viel Spaß!


Algarves schönsten Strände – wie haben dir meine Empfehlungen gefallen? Was waren deine persönliche Lieblingsstrände in der Algarve? Ich freue mich auf deine Erfahrungen!

» Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!


* Werbungdieser Beitrag enthält Affiliate-Links und unbeauftragte bzw. unbezahlte Werbung. Die detaillierten Werbehinweise findest du hier.

Schreibe einen Kommentar