Diamond Beach – Schönster Strand auf Nusa Penida?

Blick auf Diamond Beach Nusa Penida

Diamond Beach ist ein unberührter, weißer Sandstrand auf der balinesischen Insel Nusa Penida. Mit der 2018 fertig gestellten Treppe gehört der von Felsklippen umgebene Strand zu den schönsten Buchten auf Nusa Penida. Ich habe diesen kleinen Reiseführer vom Diamond Beach zusammengestellt, die bei deiner Nusa Penida Planung helfen soll.

Wie komme ich zum Diamond Beach?


Erstmal musst du auf die Insel Nusa Penida kommen. Falls du von Bali aus startest fährst du am besten mit einem Speedboat vom Hafen in Sanur auf die Insel. Die einfache Fahrt kostet zwischen 10-15€ und dauert knapp über eine halbe Stunde. Tickets kannst du dir Vorort oder vorab online über die in Asien bekannte Plattform 12GoAsia kaufen. Damit sparst du dir die teils dreisten und unhöflichen Preisdiskussionen mit den Verkäufern. Die Online Buchung ist nicht teuerer als Vorort.


Powered by 12Go Asia system*

Wenn du mehr über die Anfahrt nach Nusa Penida erfahren willst dann schaue bei meinem anderen Artikel vorbei. Da findest du ausführliche Informationen über die Anreise und Transfer nach Nusa Penida.

Hier entlang: Nusa Penida – Alle Infos zur Anreise und Transfer

Der Diamond Beach liegt am östlichsten Ende von Nusa Penida, ist aufgrund der gut ausgebauten Straßen gut zu erreichen. Vom Hafen Toya Pakeh brauchst du eine gute Fahrtstunde an die Ostküste. Für den Besuch des Viewpoints und den Strand solltest du dir also nur für die An- und Abreise ca. 2 Stunden einplanen.

Die meiner Meinung beste Art den Diamond Beach zu erkunden ist mit einem Roller. Die gibt’s direkt am Hafen oder auch bei manchen Unterkünften für ca. 70.000 IDR pro Tag und du kommst auf der Fahrt zum Strand an der wunderschönen Nordküste vorbei. Wenn du nicht selbst fahren willst, kannst du dir auch einen Fahrer auf der Insel holen.

Alternativ werden auch Tagestouren (East-Tour) von Bali oder Nusa Lembongan nach Penida bzw. zum Diamond Beach angeboten. Beachte aber, dass du mit diesen Tagesausflügen immer nur eine Küstenseite besuchen kannst. Also entweder nur die Ostküste oder nur die Westküste (T-Rex, Broken Beach, etc.). Ich empfehle dir also auf jeden Fall dir eine Unterkunft in Nusa Penida zu suchen, damit du die Insel mit all ihren schönen Ecken entdecken kannst.

Bei der Ankunft am Parkplatz musst du eine kleine Gebühr von 10.000 IDR an den Parkplatzwächter zahlen. Übrigens liegt der Diamond Beach gleich zwischen zwei weiteren bezaubernden Orten: dem Atuh Beach und das Rumah Pohon Treehouse.

Diamond Beach Viewpoint


Bevor es runter zum Strand geht kannst du vom Parkplatz aus in 5 Gehminuten den ganzen Weg bis zu einem kleinen Häuschen hochlaufen, wo dann der Diamond Beach Viewpoint auf dich wartet. Verfehlen kannst du es nicht und lohnen tu sichs allemal, da der Blick von dort oben wirklich atemberaubend ist.

Diamond Beach Viewpoint auf Bali

Ein weißer Sandstrand, tropische Palmen, seidig blaues Wasser und majestätische Kalksteine die sich im Hintergrund zu einer Bucht formen schaffen ein paradiesisches Bild. Der Diamond Beach ist zweifelsohne eines der Spots, die du auf Bali bzw. Nusa Penida nicht verpassen darfst!

Auf der gegenüberliegenden Seite vom Viewpoint liegt der ebenfalls bekannte Atuh Beach. Wenn du Zeit hast, solltest du dir diesen Strand auf deiner Nusa Penida Reise anschauen.

Tipp für dich: Die 5 schönsten Strände auf Nusa Penida

Wahrscheinlich machst du aber sowieso am Atuh Beach deinen ersten Halt, da du hier sowieso vorbeikommst. Du kannst auch vom Atuh Beach den Viewpoint hochlaufen und von da aus quasi zum Diamond Beach laufen. Plane insgesamt mindestens einen Dreiviertel Tag für die komplette Ostküste ein, um die Traumstrände von Atuh Beach, Diamond Beach und Suwehan Beach zu erkunden.

Atuh Beach mit Blick auf Diamond Beach Viewpoint
Atuh Beach mit Blick auf den Diamond Beach Viewpoint im Hintergrund

Diamond Beach Nusa Penida


Nicht weit vom Viewpoint geht’s runter zum Diamond Beach. Mit den neuen Treppen, die in den Kalkstein gehauen wurden, kommst du in 10 Minuten runter zum Strand. Während meinem ersten Besuch im Oktober 2018 waren die Stufen noch nicht komplett fertig, so dass ich das letzte Drittel am Seil entlang schlängeln und paar Felsen runter klettern musste. Inzwischstuen reichen die Stufen komplett bis zum Strand runter.

So schön der Diamond Beach mit seinem türkisblauen Meerwasser auch ist, richtig schwimmen kannst du dort leider nicht. Die Wellen sind ziemlich stark und spülen im Sekunden Takt kleine scharfe Steinchen und Muscheln an. Ins Wasser kannst du natürlich trotzdem für eine Abkühlung, das ist alles kein Problem. Auch wenn ich normalerweise kein Fan davon bin und selbst keine anhatte, rate ich dir doch zu Wasserschuhen oder Flip-Flops für den Diamond und Atuh Beach.

Angebot
BECO Badeschuhe / Surfschuhe für Damen und Herren
3.237 Bewertungen
BECO Badeschuhe / Surfschuhe für Damen und Herren
  • BECO Surf- und Badeschuh aus Neopren. Mit Netzeinsatz. Gummisohle.
  • Perfekt zum Surfen, spielen, am Strand tollen, durch das Watt waten

Inzwischen gibt es unten auch einen kleinen Warung und eine Schaukel zwischen zwei Palmen. Dort kannst du günstig Getränke und Local Food kaufen.

Die Locals haben uns übrigens empfohlen, den Diamond Beach nur bei Ebbe zu besuchen. Das Meer soll auf dieser Seite wohl sehr rau sein und kann schnell gefährlich werden. Insgesamt ist der Strand noch nicht so bekannt und manchmal auch menschenleer. Pass also einfach auf dich auf, womöglich bist du auf dich alleine gestellt.

Weiter südlich vom Diamond Beach du den Thousand Islands Viewpoint und das berühmte Rumah Pohon Treehouse zum Übernachten mit Blick auf die Bucht. Das Baumhause kannst du dir übrigens hier auf Airbnb buchen. Weitere Tipps zu Unterkünften auf der Insel findest du im nächsten Abschnitt.


Eine Nacht gratis in der Airbnb Unterkunft?
Registriere dich und erhalte einen 34€ Rabatt auf die erste Buchung!


Diamond Beach Stufen
Die Treppen runter zum Strand gibt es seit Ende 2018

Und denk an die 5 schönsten Strände auf Nusa Penida


Wie waren deine Erfahrungen am Diamond Beach Nusa Penida? Wie hat dir der Strand gefallen? Lass mir gern einen Kommentar da!

» Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!



* Werbungdieser Beitrag enthält Affiliate-Links und unbeauftragte bzw. unbezahlte Werbung. Die detaillierten Werbehinweise findest du hier.

Letzte Aktualisierung der Amazon Produkte am 20.09.2020 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar