29 Reise Hacks für einen stressfreien Urlaub

Titelbild zum entspannten Reisen mit Reise Hacks

Update: 05.04.21 // Beitrag enthält Werbung*

Reise Hacks sind einfach gesagt spezielle Tipps und Tricks, die ein entspanntes und stressfreies Reisen erlauben. Nie mehr Gebühren wegen Geldwechseln? Mehr Platz beim Packen und im Flugzeug? Getränke mit in den Flieger nehmen und Jetlag vermeiden? Klingt gut? Dann probiere die folgenden 28 Reise Hacks in deinem nächsten Urlaub aus!

Reise Hacks vor deinem Urlaub


1. Scanne wichtige Dokumente ein
Scanne für den Notfall alle wichtigen Dokumente ein. Dazu gehört der Reisepass, eine Datei mit allen Notfallkontakten, der Impfpass und ggf. die Daten der Reisekrankenversicherung. Speichere alle Dateien in einer Cloud ab. Solltest du auch dein Handy verlieren, kannst du trotzdem von jedem Browser aus auf deine Dokumente zugreifen.

Tipp: Nutze Dropbox oder Google Drive in der kostenlosen Version

2. Liste mit Telefonnummern
Die Liste mit Telefonnummern solltest du zusätzlich noch mit ausdrucken. Notfallkontakte, Kreditkarten-Hotline, falls deine Kreditkarte mal im Ausland gesperrt wird, Rufnummer der Auslandsversicherung usw.

3. Kopie vom Reisepass
Erstelle eine Kopie von deinem Reisepass und bewahre diese separat auf. Bei Touren oder Partys reicht oft eine Ausweiskopie und du kannst deinen Reisepass in deiner Unterkunft oder im Hotelsafe liegen lassen.

Reise Hacks für deine Finanzen


4. Kenne dein Reise-Budget
Wenn du vorhast, länger zu reisen, dann solltest du in jedem Fall dein ungefähres Tagesbudget kennen. Mit Apps wie TravelSpend oder Trailwallet behältst du den Überblick über deine Finanzen.

Weitere nützliche Reiseapps findest du hier: Die besten Reise Apps und Webseiten

Bild von Kreditkarten

5. Kenne deine Kreditkarte
Bietet deine Kreditkarte Zusatzleistungen wie z.B. Reiserücktrittversicherung oder Auslandsreiseversicherung. Was sind die Voraussetzungen für die Versicherungen? Gibt es Fremdwährungsgebühren oder muss ich sogar für jede Bargeldabhebung extra bezahlen? Gibt es ein Abhebelimit oder -minimum? Kenne alle Konditionen deiner Kreditkarten, dann erlebst du im Ernstfall oder am Ende von deinem Urlaub keine bösen Überraschungen.

6. Teure Wechselkurse
Die Gebühren der Flughafen-Wechselstuben sind meistens unmenschlich hoch. Um dir diese Kosten zu sparen, empfehle ich dir eine Kreditkarte, mit der du weltweit kostenlos an Automaten Geld abheben kannst. Ein bisschen Cash in Euro oder US-Dollar solltest du trotzdem immer als Notgroschen dabei haben.

7. Besorge dir eine zweite Kreditkarte
Dieser Reise Hack ist vor allem dann wichtig, wenn du einen längeren Aufenthalt im Ausland planst. Es kann immer mal unerwartet vorkommen, dass die Bank deine Kreditkarte sperrt oder der Automat deine Karte plötzlich nicht mehr ausspuckt. Hier ist es also umso wichtiger, dass du eine zweite Kreditkarte von einem anderen Kreditinstitut dabei hast. Ich nutze primär die DKB Visa Card im Ausland. Als Ersatzkarte habe ich die Advanzia Mastercard dabei – für beide Karten zahlst du keine Gebühren auf Auslandseinsätze.

8. Währungsauswahl bei Kreditkartenzahlung
Bei Kreditkartenzahlungen kannst du immer zwischen lokaler Währung und der Umrechnung in EURO wählen. Der Reisehack hier ist, dass du immer die lokale Währung für die besten Konditionen nimmst.

9. Sei bei Kreditkartenzahlungen immer dabei
Versuche bei Zahlungen mit Kreditkarten immer dabei zu sein. Lass dir in Cafés oder Restaurants das Zahlungsgerät herholen oder geh einfach dem Keller zum Bezahlen hinterher.

Kreditkartenzahlung am Terminal

10. Check deine Finanzen nach der Reise
Prüfe deine Finanzen und vor allem Kreditkartenabrechnungen auf Unstimmigkeiten. Je früher dir was auffällt und du deiner bank meldest, desto schneller und kriegst du auch dein Geld zurück.

Reise Hacks zum Thema Packen


11. Mehr Platz und Ordnung beim Packen
Wenn du mehr Platz aus deinem Koffer holen willst, rolle deine Klamotten ein statt diese zu falten. Probiere es einfach aus, damit wirst du einiges an Platz sparen und auch schneller packen.
Reist du wiederum mit einem Backpack oder legst Wert auf Ordnung, dann benutze unbedingt Packwürfel, denn in einem Backpack kann es schnell unübersichtlich werden. Mit Packwürfeln kannst du deine Klamotten besser organisieren und weißt immer sofort, wo welche Kleidungsstücke zu finden sind.

Keine Produkte gefunden.

12. Wichtiges im Handgepäck
Pack deine Medikamente, Ladekabel und andere lebensnotwendige Dinge in dein Handgepäck ein. Für den Fall, dass die Airline dein Aufgabegepäck verliert.

13. Wertsachen verstecken
Am Strand kannst du Wertsachen wie Schlüssel oder Geldbeträge prima in einer leeren Sonnencremeflasche verstecken. Im Netz findest du zahlreiche DIY Anleitungen dafür, oder einfach die TanSafe kaufen.

Angebot
TanSafe - Tragbare Strand Safe
171 Bewertungen
TanSafe - Tragbare Strand Safe
  • Sieht aus wie eine gewöhnliche Sonnencreme aber insgeheim hält Wertsachen.
  • Enthält genug Platz, um die meisten Handys / iPhone, Kreditkarten, Schlüssel und Bargeld zu halten.

14. Zweites Handgepäck
Neben dem (meist) kostenlosen Handgepäck, was üblicherweise die Größe eines Trolleys (maximal 50x40x20) entspricht, kannst du zusätzlich – ebenfalls kostenlos – noch einen „persönlichen Gegenstand“ (personal item) mitnehmen. Das zweite Handgepäck wird selten gewogen und kann die Größe eines kleinen Rucksacks haben (meist 40x30x20).
Um auf der sicheren Seite zu sein, kannst du die Maße auf deinem Flugticket oder auf der Homepage der gebuchten Airline prüfen.

Zwei Handgepäckstücke am Flughafen

15. Weniger ist mehr
Last but not least: weniger ist mehr. Überlege dir beim Packen, ob du gewissen Dinge wirklich benötigst. Vor allem als Backpacker wirst du froh über einen leichten Rucksack sein. Alles über 12-14kg auf dem Rücken wird auf Dauert einfach nur noch anstrengend.

Reise Hacks zu Flugbuchungen


16. Inkognito Modus bei der Flugbuchung
Ein inzwischen ziemlich bekannter Reise Hack für die Flugbuchung: Benutze Flugsuchmaschinen wie Skyscanner und Momondo immer im Inkognito Modus (Shift+Strg+N). Die Preise ändern sich täglich mehrmals und wenn du öfters nach Flügen suchst, erkennt die Webseite anhand von Cookies an welchen Verbindungen du interessiert bist. Auch auf deinem Smartphone kannst du privates Surfen aktivieren, wodurch keine Cookies gespeichert werden.

17. Eine ganze Reihe bei Flugbuchung zu Zweit
Der Trick klappt meistens nur bei nicht ausgebuchten Flügen, aber warum nicht einfach mal probieren? Wenn ihr zu zweit fliegt, dann reserviert immer einen Sitzplatz im Gang und einen Fensterplatz. Keiner reserviert freiwillig den mittleren Platz, wenn die beiden anderen Plätze belegt sind. D.h. wenn ihr Glück habt und der Flieger nicht komplett voll ist, habt ihr insgesamt 3 Sitzplätze für euch. Sollte doch jemand den mittleren Platz bekommen, könnt ihr ganz einfach mit ihm Platz tauschen. Die wenigsten würde nicht mit einem Gang- oder Fensterplatz wechseln wollen.

18. Vorderen Sitzplätze buchen
Wenn du aus welchen Gründen auch immer oder nach einem Langstreckenflug so schnell wie möglich aus dem Flugzeug steigen möchtest, dann reserviere dir einen Sitz in den vorderen Reihen. Die Flugzeuge parken meistens an den Gates und öffnen die vordere linke Tür. Auf Seatguru, kannst du herausfinden wie die Sitzverteilung in deinem Flugzeug ist.

Weitere Tipps: Die Mutter-Kind-Reihen vermeiden, um einen angenehm ruhigen Flug zu haben. Sowie Tipps zum entspannten Schlafen im Flugzeug und noch vieles mehr findest du hier.

Reise Hacks am Flughafen


19. Plane genug Zeit ein
Eigentlich selbstverständlich, aber lieber paar Minuten länger am Flughafen gechillt, als den Flieger voll gestresst zu verpassen. An fremden Flughäfen gilt auch: nur weil der Check-in und die Sicherheitskontrolle im Heimatflughafen in 30 Minuten machbar ist, heißt das nicht, dass es woanders ebenfalls so schnell abläuft. Sei am besten 90 – 120 Minuten vor Abflug am Flughafen. In manchen Flughäfen kommt es vor, dass man vor dem Gate zum Boarden eine zweite Gepäckkontrolle durchlaufen muss. Das alles kostet zusätzliche Zeit.

Leeres Gate am Flughafen

20. Fragile Aufkleber für VIP Umgang
Mit einem „Fragile“ Aufkleber auf deinem Gepäck bekommt dein Koffer (meistens) eine VIP Behandlung und wird beim Ein- und Ausladen nicht durch die Gegend geworfen. Diese Aufkleber bekommst du beim Check-in.

21. Informiere dich
im Voraus über dein Zielflughafen solltest du im Anschluss einen anderen Flug oder ein Zug erwischen müssen. Es gibt nichts stressigeres, als den Anschluss zu verpassen, nur weil man nicht weiß, wo man hin muss.

22. Sicherheitskontrolle
Um nicht unnötig lange und unvorbereitet an der Sicherheitskontrolle zu stehen, kannst du vorher schon dein Gürtel entfernen, alles aus den Hosentaschen legen und dein Laptop und den Flüssigkeitenbeutel aus dem Handgepäck holen.

Weitere Tipps: Wie du möglicherweise freie Platzwahl im Flugzeug hast und nie mehr am falschen Gate landest, zeige ich dir in diesem Beitrag: Tipps zum entspannten Fliegen ohne Stress.

Reise Hacks während dem Flug


23. Thrombosegefahr vermeiden
Versuche dich auf Langstreckenflügen immer mal zu bewegen, um die Thrombosegefahr zu vermindern. Geeignete Stellen zum Herumstehen sind vor den Türen und Küchen. Alternativ kannst du auch Thrombosestrümpfe tragen.

24. Bakterienschleuder
Kein eigentlicher Reise Hack, sondern eher eine Info. Die kleinen Inflight Bildschirme vor einem sind absolute Bakterienschleuder. Das Gleiche gilt für die Flugzeugtoilette. Fasse hier so wenig wie möglich an und benutze nach dem Händewaschen ein Stück Papier für den Türknauf.

Flugzeuginnenraum

25. Getränke im Flugzeug
Du darfst zwar nicht mit Getränken durch die Gepäckkontrolle, aber eine leere Trinkflasche darfst du immer mitnehmen. Fast alle Flughäfen verfügen nach den Kontrollen Wasserspender, an denen du kostenlos deine Flasche auffüllen kannst. Du sparst dir also noch zusätzlich Geld für die teuren Getränke am Flughafen und kannst deine aufgefüllte Flasche auch mit in den Flieger nehmen. Auch werden in vielen asiatischen Ländern an öffentlichen Plätzen kostenlose Wasserspender angeboten. Am besten besorgst du dir also (auch der Umwelt zu Liebe) eine Aluminiumflasche. Eine gute Auswahl solcher Flaschen findest du hier.

Keine Produkte gefunden.

Auch interessant für dich: 16 Tipps für einen entspannten Langstreckenflug.

Reise Hacks nach der Ankunft


26. SIM Karte am Flughafen
Anstatt teure Auslandsoptionen an der eigenen SIM Karte zu buchen, verkaufen die meisten Flughäfen Touristen SIM Karten mit angepassten Tarifen. Die Handystände bieten verschiedene Pakete (7 Tage, 14 Tag, 30 Tage, etc.) zu bezahlbaren Preisen an.

27. Google Maps Offline Funktion
Solltest du dich nicht für eine ausländische SIM Karte entscheiden und trotzdem Google Maps verwenden wollen, kannst du dir die Karten im Voraus herunterladen. Warum du aber Google Maps auf jeder Reise nutzen solltest und welche Funktionen die App noch bietet zeige ich dir hier.

28. Jetlag vermeiden
Um dich vor einem Jetlag zu schützen versuche auf Tagesflügen nicht zu schlafen, egal wie müde du bist. Vermeide Koffein und Alkohol, trinke dafür umso mehr Wasser auf dem Flug. Nimm dir eine leere Flasche* mit und fülle diese mit Trinkwasser auf.

Frau mit Jetlag nach Ankunft

29. Taxi am Flughafen
Am Ankunftsterminal kann es schon mal vorkommen, dass man ewig auf ein Taxi warten muss.
Bestelle dir einfach über die Apps von Uber oder GrabCar ein „Internet-Taxi“. Sollte beides nicht verfügbar oder erlaubt sein, kannst du einfach zum Abflugterminal (Departure Terminal) laufen und dir dort ein Taxi holen. Vielen Taxis lassen ihre Gäste dort raus und fahren dann von dort wieder zurück in die Stadt. Der Ansturm ist hier wesentlich geringer.


Kennst du noch weitere Reise Hacks? Ich freue mich über deine Erfahrungen in den Kommentaren!

» Sharing is caring!



* Werbungdieser Beitrag enthält Affiliate-Links und unbeauftragte bzw. unbezahlte Werbung. Mehr dazu erfährst du hier.

Letzte Aktualisierung der Amazon Produkte am 11.04.2021 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar