Taipei Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für die Hauptstadt Taiwans

Titelbild Sehenswürdigkeiten in Taipei

Das hochmoderne und zugleich traditionelle Taipei gehört aufgrund der freundlichen und lebensfrohen Menschen, der taiwanesischen Esskultur und der Vielfalt der Stadt zu meinen Lieblingsstädten. Auch wenn ich alle zwei Jahre dort bin, wird die Hauptstadt Taiwans nie langweilig. Aber was sind die besten Taipei Sehenswürdigkeiten und was kannst du noch so machen? Taipei 101, Chang Kai-Shek Memorial Hall, Elephant Mountain oder doch Jiufen? Wo solltest du dir eine Unterkunft holen und wo kannst du lecker essen gehen? In diesem Taipei Beitrag stelle ich dir die besten Taipei Sehenswürdigkeiten und Reisetipps vor.

Anreise und Fortbewegung in Taipei


Die sehr gut bewertete taiwanesische Fluggesellschaft „China Airlines“ bietet täglich einen Direktflug zwischen Frankfurt und Taipei (TPE) an. Die Flüge kosten im Schnitt zwischen 700 und 900€. Eine gute Alternative mit Zwischenstop in Hong Kong ist die Fluggesellschaft „Cathy Pacific“. Schau einfach mal Skyscanner vorbei, auf der Seite findest du manchmal Schnäppchen für 400€. Hier erkläre ich dir übrigens Schritt für Schritt wie du deine eigene Reise planst und buchst.

Am einfachsten und bequemsten erkundigst du die Stadt zu Fuß und mit dem sehr gut ausgebauten U-Bahn Netz. Die fünf Linien verbinden die wichtigsten Punkte der Stadt und fahren tagsüber fast minütlich. Taipei hat meiner Meinung nach das beste und einfachste MRT-System der Welt. Selbst als Orientierungsloser kommst du problemlos ans Ziel. Je nach Strecke zahlst du ca. 0,50€ – 0,80€ pro Fahrt. Auch vom Flughafen fährt eine U-Bahn in die Stadt (ca. 4€).

Wenn du länger in Taiwan bleibst empfehle ich dir die Easy-Card. Diese Prepaid Karten gibts im jeden Seven Eleven und vereinfacht dein Leben in Taiwan. Du kannst damit deine MRT-Fahrten, Busfahrten, Leihräder, teilweise auch Eintritte und Bootsfahrten bezahlen. Einfach die Karte an die entsprechenden Terminals halten und der Betrag wird abgebucht. Falls du nur in Taipei bleibst gibts für die MRT sogenannte Taipei Cards, die 1-5 Tage gelten.

Für die Anreise in den Süden empfehle ich dir die THSR. Die Taiwan High Speed Rail verbindet mit Hochgeschwindigkeitszügen den Norden Taiwans mit der Hafenstadt und gleichzeitig zweitgrößten Stadt Kaohsiung (Zuoying Station) im Süden. Mit 300km/h fährst du mit der schnellsten Verbindung in nur 1,5 Stunden von Taipei nach Kaohsiung.


Vertrauenswürdig und günstig
Auf der Webseite 12Go Asia kannst du dir die THSR Tickets bequem online buchen!*


Mit Google Maps werden dir Abfahrtszeiten der MRT in ganz Taiwan übersichtlich in der App angezeigt. Auf dieser Seite stelle ich dir übrigens die besten Apps und Links für deine Reise vor.

Taipeis Straßen bei Nacht
Taipeis Straßen bei Nacht

Taipei Reisetipps: Reisezeit und Dauer


Die Insel Taiwan liegt im Westpazifik zwischen Japan und den Philippinen. Das Wetter im Norden ist subtropisch, während im Süden tropisches Klima herrscht. Für den Norden ist die beste Reisezeit im Frühjahr und im Herbst. Mit den Monaten März bis April/Mai und September/Oktober bis November kannst du nicht viel falsch machen. Du solltest aber berücksichtigen, dass es in Taiwan immer wieder zum Taifun und somit zu starken Regenfällen kommen kann. In diesem Beitrag erkläre ich dir das taiwanesische Klima im Detail.

» Für die wichtigsten Taipei Sehenswürdigkeiten würde ich mindestens drei volle Tage einplanen.

Unterkünfte


Grundsätzlich kann ich dir Unterkünfte in der nähe von Ximending empfehlen. Du bist mitten in Taipei und kommst von dort aus überall schnell zu den Sehenswürdigkeiten.

Ein paar Empfehlungen nach Unterkunftskategorie:

Wenn du selbst suchen möchtest, dann klicke hier auf den, um dir auf Booking.com alle Unterkünfte in Taipei anzeigen zu lassen.

» Oder spare ordentlich mit einer Airbnb Unterkunft! Hol dir deinen 34€-Gutschein* für die erste Buchung auf Airbnb!

Die besten Taipei Sehenswürdigkeiten


Taipei 101

Die Sehenswürdigkeit Taipei 101

Das höchste grüne Gebäude der Welt und das Wahrzeichen Taipeis ist das Taipei 101. Bis 2007 war das 508m hohe Gebäude noch das höchste der Welt, bis es dann vom Burj Khalifa abgelöst wurde. Für 600NTD kommst du auf die Aussichtsplattformen im 89. und 91. Stock. Dabei fährst du mit dem schnellsten Aufzug der Welt (60km/h) in ca. 37 Sekunden auf 380m Höhe. Im Taipei 101 ist auch der schwerste Dämpfer der Welt verbaut. Die beeindruckende 660 Tonnen schwere Kugel sorgt dafür, dass das Hochhaus bei einem Erdbeben im Gleichgewicht bleibt!

Fahr erst nach der Abenddämmerung hoch zur Plattform, da die Aussicht dann viel spektakulärer ist. Der Taipei 101 gehört ganz sicher zu den besten Taipei Sehenswürdigkeiten und darf nicht verpasst werden!

Aussicht vom Taipei 101 bei Nacht

Die unteren fünf Stockwerke dienen als Einkaufszentrum und sind frei zugänglich für alle Besucher:
1F: Modemarken und Kosmetik
2F: Uhren und Lifestyle Boutiquen
3F: Luxus Boutiquen
4F: Luxus Boutiquen und Luxus Restaurants
5F: Eingang zur Aussichtsplattform

» Anreise und Essens-Tipp: Im Untergeschoss vom 101 findest du die rote MRT-Station „Taipei 101“ und das sehr bekannte Din Tai Fung Restaurant, wo du die leckeren Jiaozi essen kannst. Mehr dazu siehe weiter unten.

Elephant Mountain

Nicht weit vom Taipei 101 entfernt steht ein Berg mit ausgeschilderten Wanderwegen und gehört meiner Meinung nach zur beliebtesten Taipei Sehenswürdigkeit. Vom Viewpoint des Elephant Mountains hast du die beste Aussicht über ganz Taipei und vor allem auf den Taipei 101. Du musst zwar gefühlt 5000 Treppenstufen steigen, was vor allem in Taipei bei der Luftfeuchtigkeit ziemlich hart sein kann, aber letztendlich lohnt sich die Anstrengung allemal. Um den Sonnenuntergang und die Dämmerung zu erleben ist die beste Zeit den Xiangshan am späten Nachmittag zu besteigen. Achja und für ein schönes Instagram Foto vom Fels musst du dich ein bisschen anstellen.

Taipei 101 vom Elephant Mountain

» Anreise: Du fährst mit der roten MRT und steigst an der „Xiangshan Station“ aus. Von dort läufst du ca. 10 Minuten der Songren Road entlang bis zum eigentlichen Trail. Hier siehst du dann auch schon die ganzen Stufen.

Chiang Kai-Shek Memorial Hall

Das berühmteste historische Denkmal in Taiwan ist die Chiang Kai-Shek Gedächtnishalle im Zentrum von Taipei. Die riesige Halle wurde 1976 zum Gedenken des ersten taiwanesischen Präsidenten und Nationalhelden Chiang Kai-Shek gebaut. 89 Stufen, welche auch dem Todesalter des Präsidenten entsprechen, führen zu der Eingangshalle, wo eine riesige Bronzestatue von Chiang steht.


Zur vollen Stunde findet in einer ziemlich beeindrucken Choreographie der 15 minütige Wachwechsel statt. Um die Chiang Kai-Shek Gedächtnishalle herum findest du in der gepflegten Grünanlage auch noch den Chiang Kai-Shek Gedächtnispark, ein Kulturzentrum und ein Theater.

» Anreise: Die rote und grüne MRT-Linie fährt bis zur „Chiang Kai-Shek Memorial Hall“ Station.

Sun Yat-Sen Memorial Hall

Die Sun Yat-Sen Gedächtnisstätte wurde dem „Vater der chinesischen Republik“ Sun Yat-Sen gewidmet. Zwar nicht ganz so beeindruckend wie die Chiang Kai-Shek Halle, aber dennoch ein Besuch wert. Auch hier findet zur vollen Stunde ein Wachwechsel statt.

» Anreise: Die blaue MRT zur Station „Sun Yat Sen Memorial Hall“

National Palace Museum

Das nationale Palastmuseum ist eine Kunstgalerie und beherbergt die weltweit größte Sammlung chinesischer Kunstwerke. Wenn du dich für chinesische Geschichte interessiert, ist diese Sehenswürdigkeit genau richtig für dich. Ausgestellt werden chinesische Schriften und Zeichnungen, Jade und Porzellangebilden, Gemälde, Statuen, usw. Zu den bekanntesten Exemplaren gehören der Jadekohl und der Fleischstein. Der Eintritt für das Museum kostet 250NTD.

» Anreise: Mit der roten MRT zur „Shilin Station“, von dort dann mit dem Bus zum National Palace Museum.

Shilin Night Market

Der Shilin Night Market befindet sich nicht weit vom Nationalem Palast Musuem entfernt und ist aus kulinarischer Sicht der Größte und Beliebteste in ganz Taiwan. Durch enge Gassen reihen sich Imbissstände aneinander und bieten taiwanesische Spezialitäten an. Dumplings und gebratene taiwanesische Pilze solltest du auf jeden Fall probieren. Es gibt auch ein unterirdischer Shilin Night Market Food Court. Der Besuch lohnt sich nach Einbruch der Dunkelheit ab 17 Uhr.

» Anreise: Die rote MRT zur „Jiantan Station“ oder „Shilin Station“

Religiöse Taipei Sehenswürdigkeiten

Bao An Temple

In der Stadt gibt es sehr viele Tempel, die sich oftmals zwischen normalen Wohnhäusern befinden. Ein sehr schöner taoistische Tempel ist der Baoan Temple in der Nähe von „Yuanshan Station“. Zwischen März und Juni finden hier regelmäßig Feste statt.

Mengjia Longshan Tempel

Der bekannteste Tempel Taiwans wurde 1783 zu Ehren buddhistischer und taoistischer Gottheiten errichtet und ist voll von Bronzestatuen und Steinbildhauereien.

» Anreise: die Haltestelle „Longshan Tempel“ kannst du über die blaue MRT erreichen.

Ximending Walking District

In der beliebtesten Vergnügungszone Taipeis wird man vom Angebot an Konsumgüter erschlagen. Es gibt Unmengen an Shops, Kaufhäuser, Kinos, Restaurants und Fressständen. Hier kannst du mindestens einen halben Tag verbringen und findest alles, was du brauchst und auch alles was du nicht brauchst. Verpassen solltest du diese Sehenswürdigkeit auf keinen Fall.

Ximen in Taipei

» Anreise und weitere Sehenswürdigkeit: Um dort hinzukommen nimmst du einfach die blaue oder grüne MRT und steigst an der Haltestelle „Ximen Station“ aus.
Wenn du am Ausgang 1 aussteigst kommst du zum „Red House“. Das einstige Theater beherbergt heute modernde Kunst und einige Shops. Ein Besuch lohnt sich vor allem spät abends, wenn die ganzen Bars um das Red House herum öffnen.

Taipei Zoo

Taipei Zoo ist eines der größten Zoos in Asien und führender Anbieter in den Bereichen Naturschutz, Forschung, Bildung und Erholung. Der 165 Hektar große zoologische Garten beinhaltet seit 2008 auch ein Panda Gehege. Eintritt kostet nur 60NTD und kann über die „Taipei Zoo Station“ erreicht werden. Diese tierische Sehenswürdigkeit etwas außerhalb von Taipei solltest du dir also nicht entgehen lassen.

Sehenswürdigkeiten außerhalb von Taipei


Jiufen

Die alte Goldgräberstadt Jiufen liegt ca. 40km nördlich von Taipei und wird jährlich von tausenden Touristen besucht. Berühmt für die malerischen Aussichten über den pazifischen Ozean und die leuchtenden Lampions bei Dunkelheit. Beliebt sind auch die Gassen voller Street Food und Teehäuser.

Jiufen bei Nacht

» Anreise:
– Bus „Keelung 1062“ von der Zhongxiao Fuxing Station (Exit 2)
– Mit dem Zug in Richtung Norden zur Ruifang Station. Von dort aus gehts mit dem Keelung Transit Bus weiter nach Jiufen.
– Alternativ kannst du dir auch eine Tour von Taipei buchen.

Tamsui / Danshui

Ein beliebter Ausflugsort für Taiwanesen wo man am Flussufer entlang den Sonnenuntergang beobachten kann. Wie immer, wenn viele Taiwanesen zusammenkommen, gibt es Unmengen an Essen zu kaufen. Auf jeden Fall ein Besuch wert, wenn man mehrere Tage in Taipei bleibt! Sehenswert sind hier: Fort Santo Domingo, Tamsui Old Street und Tamsui Golden Anchor.

» Geheimtipp: Fahr mit dem Boot von Tamsui auf die andere Seite nach „Bali“. An der Bali Old Street kannst du dir Fahrräder ausleihen und entlang der Küste zum Shihsanhang Museum of Archaeology fahren.

» Anreise: Mit der roten MRT zur letzten Station fahren.

Wenn du vorhast, komplett Taiwan in einer Rundreise zu erkunden, dann empfehle ich dir die Reiseroute von Janine auf ihrem Reiseblog Gepackt & Los.

Touren zu Sehenswürdigkeiten in und um Taipei


Etwas weiter außerhalb von Taipei kann ich noch den Bitoujiao Trail und Yehliu National Park empfehlen. Solltest du einen knappen Zeitplan haben, dann buch dir doch einfach eine der drei geführten Touren*.

 

Taipei Reisetipps: Essen und Restaurants


Die meisten Restaurant haben nur chinesische Speisekarten, bieten aber oft auch Bilder zu den Speisen an. Wer Sushi mag findet in fast jeder MRT-Station Take Away Shushi und viele Sushi Restaurants. Das gleiche gilt für Kaffeeliebhaber. Seven Elevens verkaufen ebenfalls Speisen für zwischendurch und gibts in Taipei wirklich an jeder Ecke zu finden. Insgesamt ist auch das vegetarische und vegane Angebot in Taiwan sehr umfangreich und lecker.

Din Tai Fung Restaurant Taipei
Jiaozi (Maultaschen) und typisch taiwanesische Gerichte im Din Tai Fung

Wo kann ich in Taipei gut essen gehen?

  • Das Modern Toilet ist eine Restaurantkette aus Taiwan. Geschmacklich eher durchschnittlich, machen dafür die wie Badezimmer gestaltete Räumlichkeiten aber was her. Die typisch asiatischen Speisen werden in Miniaturtoiletten und -urinalen serviert.
  • Din Tai Fung ist das weltberühmte Restaurant aus Taiwan. Es ist so bekannt für seine Jiaozi (chinesische Maultaschen), dass man teilweise eine Stunde anstehen muss, um einen Platz zu kriegen. Mit dem Fast Track Gutschein kommst du schneller ins Restaurant und bekommt 8 Gerichte.
  • Die günstigste Variante: auf allen Nachtmärkten findest du kleine Restaurants und Imbissstände mit taiwanesischen Gerichten.
  • In allen größeren Shopping Malls befindet sich im untersten Geschoss ein Foodcourt mit zahlreichen kleinen Restaurants.

Was muss ich in Taipei / Taiwan unbedingt probieren?

  • Bubble Tea: das ursprünglich taiwanesische Getränk gibts an jeder Ecke und schmeckt viel besser als die in Deutschland.
  • Stinketofu zubereitet aus fermentiertem und mariniertem Tofu. Stinkt wie sau, schmeckt aber dafür sehr gut.
  • Luo Bo Gao (蘿蔔糕): den traditionellen Rettichkuchen isst man schon zum Frühstück und gibts an jedem Frühstücksladen und auch auf dem Night Market.
  • Ananaskuchen (鳳梨酥): das bekannteste Feingebäck in Taiwan.
  • Rindfleischnudelsuppe: die traditionell taiwanesische Suppe gibts an jedem Imbiss und Restaurant.

Nightlife in Taipei


Die bekannteren Nachtclubs (Wave Club Taipei, Chess Taipei) und Bars findest du in der Gegend vom Taipei 101. Ohne original Reisepass kommst du aber in die wenigsten Clubs. Im Ximen Viertel findest du auch einige Bars.

Taipei 101 bei Nacht

Wie haben dir die vorgestellten Taipei Sehenswürdigkeiten und Reisetipps gefallen? Lass mir doch einen Kommentar da!

» Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!


* Werbungdieser Beitrag enthält Affiliate-Links und unbeauftragte bzw. unbezahlte Werbung. Die detaillierten Werbehinweise findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen